14.2.2017

Der Wettbewerb um den 50. Deutschen Wirtschaftsfilmpreis ist eröffnet

Interessierte können sich mit ihren Filmbeiträgen kostenlos bis 2. April 2017 für den Deutschen Wirtschaftsfilmpreis 2017 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie bewerben. Der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Dirk Wiese: "50 Jahre Deutscher Wirtschaftsfilmpreis sind ein stolzes Jubiläum. Filme können auf eine besondere Art das Verständnis und Interesse für wirtschaftliche Zusammenhänge wecken. Ich freue mich daher auf viele spannende Beiträge, ganz besonders auch auf die Filme junger Filmemacherinnen und Filmemacher, die wir mit einer eigenen Kategorie auszeichnen werden. Zum Jubiläum werden wir dieses Jahr zudem einen Sonderpreis "Deutsche Filmgeschichte" vergeben." 

Der Deutsche Wirtschaftsfilmpreis wird 2017 in den Kategorien vergeben:

  1. Wirtschaftsfilme bzw. -reportagen
  2. Imagefilme aus der Wirtschaft
  3. Audiovisuelle Beiträge für digitale Medien
  4. Filme aus den Kategorien 1, 2 und 3, die von Studentinnen und Studenten oder Berufsanfängerinnen und Berufsanfängern gestaltet und realisiert worden sind (Nachwuchs)
  5. Sonderpreis "Deutsche Wirtschaftsgeschichte"

Die besten Beiträge in der Kategorie 4, "Nachwuchs", werden mit Geldpreisen in Höhe von insgesamt 20.000 Euro ausgezeichnet.


Downloads

Flyer: 50. Deutscher Wirtschaftsfilmpreis 2017

PDF: 508,6 KB

© Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
 http://www.kultur-kreativ-wirtschaft.de