Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
Pressemitteilung
7.12.2015

Kulturstaatsministerin Monika Grütters: Künstler und Kreative angemessen an der Wertschöpfung ihrer Leistung beteiligen!

Pressemitteilung Nr. 448 des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat auf einer hochrangig besetzten Fachkonferenz der Initiative Urheberrecht in Kooperation mit dem Institut für Urheber- und Medienrecht zum Thema "Die Zukunft des Urheberrechts - 50 Jahre Urheberrecht in Deutschland" eine kulturpolitische Keynote gehalten. In ihrer Rede in der Akademie der Künste in Berlin erläuterte Monika Grütters die wichtige kulturpolitische Dimension des Urheberrechts und skizzierte notwendige Maßnahmen zur Anpassung des Urheberrechts an das digitale Zeitalter. Sie betonte ihre Wertschätzung für die Kultur- und Kreativwirtschaft als Innovationsmotor in allen gesellschaftlichen Bereichen.

"Die Künstler und Kreativen tragen die Fackel, an der viele andere das Feuer eigener schöpferischer und produktiver Kraft entzünden", hob die Staatsministerin hervor.